Migräne - unerträgliche hämmernde Kopfschmerzen


Dr. med. Wolfgang Welke

Chefarzt

Spezielle Schmerzmedizin

    Ein unsägliches Hämmern im Kopf, das nicht aufhört bis hin zu Übelkeit und Erbrechen – der Migräne-Anfall ist für Betroffene unerträglich und kann sich über mehrere Tage hinziehen. Migräne ist eine komplexe neurologische Erkrankung, bei der anfallsweise Kopfschmerzen auftreten. Das Gehirn hat eine vorrübergehende Funktionsstörung.    

    Bei einigen kündigt sich eine Migräne-Attacke bereits mehrere Tage im Voraus an. Sie kündigt sich zum Beispiel durch Müdigkeit, Abgeschlagenheit oder Reizbarkeit an. Andere Indikatoren können überschäumende Kreativität, sprühender Einfallsreichtum, Rastlosigkeit und Heißhunger nach Süßem sein. 

    Migräne mit Aura

    Einige Betroffene leiden unter Migräne mit Aura. Sie nehmen Zickzacklinien im Gesichtsfeld, gleißendes Licht oder sirrendes Flimmern wahr. Mögliche begleitende Symptome sind:  

    • Schwindel 
    • Kribbelmissempfindungen
    • Sprachstörungen 
    • Konzentrationsschwierigkeiten 
    • Müdigkeit 
    • Bewusstlosigkeit

    Spätestens nach einer Stunde brechen die Migräne-Schmerzen aus. Betroffene ziehen sich in die Dunkelheit zurück, um Geräuschen und Licht zu entgehen. Hinzu kommen häufig: 

    • Übelkeit 
    • würgender Brechreiz 
    • ein unstillbares Erbrechen im Schwall 

    Die Ursachen für Migräne sind noch nicht vollständig erforscht. Daher ist es bisher lediglich möglich, akute Migräne-Attacken zu behandeln und vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.  

    Unser Ärzteteam


    Dr. med. Wolfgang Welke

    Chefarzt

    Spezielle Schmerzmedizin

      Joachim Kaiser

      Leitender Oberarzt

      Spezielle Schmerzmedizin

        Ayman Al-Dahshan

        Oberarzt

        Spezielle Schmerzmedizin

          Houzan Bahlawi

          Facharzt

          Spezielle Schmerzmedizin

            Lioubov Konztanz

            Assistenzärztin

            Spezielle Schmerzmedizin

              Kontakt & Terminvereinbarung


              Tanja Rutenbeck

              Sekretariat Zentrum für Spezielle Schmerzmedizin

              Sollten Sie keinen für sich passenden Termin gefunden haben, kontaktieren Sie uns gerne telefonisch.

              Ambulanz

              Tel. 02351 945-2513 oder -2514
              Fax 02351 945-2511
              sekretariat.welke@hellersen.de

              Sprechzeiten

              0

              Montag – Freitag
              8.00 – 14.00 Uhr

              Zu allen anderen Zeiten wird Ihnen in unserer Zentralen Notfallambulanz Tel. 02351 945-0 geholfen.

              Zentrale Notfallambulanz