Patienten & Besucher


Wir möchten, dass Sie sich in der Sportklinik Hellersen gut aufgehoben fühlen – sowohl medizinisch als auch menschlich. Dazu gehört auch die Planung Ihres stationären Aufenthaltes. Nachfolgend finden Sie daher einige Informationen für Ihre Aufnahme und Ihren Aufenthalt bei uns.

Vorstationäre Aufnahme

Ihrem stationären Aufenthalt bei uns geht in aller Regel eine Voruntersuchung, die vorstationäre Aufnahme, voraus. Dazu vereinbaren Sie bitte einen gesonderten Termin mit der OP-Termin-Vergabe. Der Termin findet in der Regel einige Tage vor der OP statt.
An diesem Termin müssen Sie nicht nüchtern erscheinen.
Die Voruntersuchungen können einige Stunden in Anspruch nehmen, sodass es sinnvoll ist, sich genügend Essen und Trinken mitzubringen.

Bei der vorstationären Aufnahme werden Sie umfassend auf Ihre Operation vorbereitet. Melden Sie sich an diesem Tag bitte zuerst am Empfang im Eingangsbereich von Haus I. Dort erhalten Sie eine Wartenummer für die Patientenaufnahme, die sich ebenfalls im Eingangsbereich befindet. Unsere Patientenaufnahme erfasst alle Daten, die für den Abschluss eines gültigen Behandlungsvertrages notwendig sind. 

Bitte bringen Sie zur vorstationären Aufnahme mit

  • Personalausweis
  • elektronische Gesundheitskarte der Krankenversicherung
  • Krankenhauseinweisung (soweit möglich)
  • Nachweis über Ihre Zusatzversicherung für Wahlleistungen (sofern vorhanden)
  • Vorbefunde  wie Arztbriefe, Röntgenaufnahmen, MRT-Berichte etc. bringen (um Doppeluntersuchung zu vermeiden)
  • Übersicht über regelmäßig einzunehmende Medikamente

Ebenfalls sollte schon im Vorfeld abgeklärt werden, ob Sie Privat- oder Wahlleistungen in Anspruch nehmen möchten.

Im Anschluss finden ein Aufklärungsgespräche mit Anästhesisten und Chirurgen statt sowie eine Blutentnahme und offene Fragen Ihrerseits können geklärt werden. Anschließend dürfen Sie wieder nach Hause. 

Stationäre Aufnahme

Bei einer stationären OP werden Sie am OP-Tag stationär aufgenommen.
Bitte erscheinen Sie zu dem Termin unbedingt nüchtern und bringen alle Unterlagen wieder mit. 

Melden Sie sich an diesem Tag bitte am Empfang an. Dort werden Sie zu der Ihnen zugeteilten Station weitergeleitet. Die Stationsleitung teilt Ihnen ein Zimmer zu, in dem Sie zur gegebenen Zeit zur Operation abgeholt werden.

Damit Sie zu Ihrem stationären Aufenthalt nichts vergessen, haben wir Ihnen unter Kliniktasche eine Checkliste zusammengestellt. 
 

Hier erfahren Sie zudem nützliche Informationen für Ihren Aufenthalt:

Patiententelefon und Fernsehen

Die Nutzung unserer TV-Anlagen ist kostenfrei. Allerdings benötigen Sie hierfür Kopfhörer, die Sie sich entweder selbst mitbringen können, oder aber käuflich für 2,60 Euro am Empfang erwerben können.  

Um Ihr Telefon zu aktivieren, melden Sie sich bitte am Empfang. Dort erhalten Sie gegen Vorkasse die Daten zur Freischaltung des Telefons. Für die Nutzung des Telefons fallen bei Bedarf pro Tag 2,70 Euro an – darin enthalten ist eine Flatrate in das deutsche Festnetz sowie in die deutschen Mobilfunknetze.   

WLAN

Einen WLAN-Zugang können Sie über die Mitarbeiter am Empfang anmelden. Dieser kostet für drei Tage zehn Euro und für sieben Tage 16,00 Euro.  

Aus aktuellem Anlass steht während der Corona-Pandemie allen stationären Patienten kostenfrei ein WLAN-Zugang zur verfügbar, um mit ihren Angehörigen während der eingeschränkten Besuchsmöglichkeiten in Kontakt bleiben zu können.  

Kosten

Beachten Sie bitte, dass Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung bei stationärer Behandlung bis zum 28. Tag 10,00 Euro/Tag zuzahlen müssen. Dieses Geld ist nicht für das Krankenhaus bestimmt, sondern wird in voller Höhe an Ihre Krankenkasse übermittelt. Sie bekommen nach Ihrem Aufenthalt eine Rechnung zugeschickt.

Fundsachen

Sollten Ihnen Wertgegenstände, Kleidung oder andere persönliche Gegenstände abhandengekommen sein, besteht die Möglichkeit Verlorengegangenes in unserem Fundbüro wiederzufinden. Wenden Sie sich hierzu bitte telefonisch an folgende Nummer: 02351 945-2121  

Öffnungszeiten der Patientenaufnahme

Montag – Mittwoch
7.00 – 16.00 Uhr

Donnerstag
7.00 – 15.30 Uhr

Freitag
7.00 – 15.00 Uhr

Zu allen anderen Zeiten wird Ihnen in unserer Zentralen Notfallambulanz Tel. 02351 945-0 geholfen.

Zentrale Notfallambulanz

Unsere erfahrenen Mediziner und Therapeuten sowie das Pflegepersonal werden Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen und ein offenes Ohr für Ihre Fragen und Wünsche haben!

Infopoint

Wenn Sie Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten, nehmen Sie gerne jederzeit Kontakt mit uns auf. Sie erreichen uns unter

Tel. 02351 945-0